Paten für unsere Kleinen

Paten für die Schulanfänger
Vier Schülerinnen und Schüler der zehnten Klassen, die möglichst aus den Dörfern ihrer Patenkinder stammen, kümmern sich jeweils um die Kinder der ersten Klassen. Sie begleiten sie in den ersten Schulmonaten vom Klassenraum bis zum Bus, stehen ihnen bei der Busfahrt hilfreich zur Seite und helfen bei der Orientierung im Schulzentrum, bei Heimweh, Problemen mit Mitschülern o.ä. Nach den Herbstferien finden sich die Kinder dann meistens selbst zurecht.

Paten für die Fünftklässler
Vier Schülerinnen und Schüler der neunten Klassen, die möglichst aus den Dörfern ihrer Patenkinder stammen, kümmern sich jeweils um die Kinder der fünften Klassen. Sie stehen ihnen hilfreich bei der Busfahrt zur Seite, helfen bei der Orientierung im Schulzentrum, bei Heimweh, Problemen mit Mitschülern, Lehrern o.ä. Auf Wandertagen oder an Aktionstagen der Schule können die Paten je nach Bedarf als Begleitperson und Ansprechpartner den Klassenlehrer unterstützen.

 

Zum Seitenanfang