Information der Schulleitung August

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe KollegInnen,

ich hoffe, dass Sie zusammen mit Ihrer Familie erholsame Ferientage verlebt haben.

Sie alle haben die Entwicklungen und die daraus resultierenden Auswirkungen auf das Urlaubsleben und auch weiterhin für den täglichen beruflichen und privaten Alltag erlebt.

Mit dem Beginn des Schuljahres 20/21 werden uns die coronabedingten Notwendigkeiten auch weiterhin im Schulbetrieb begleiten. Vorab sende ich Ihnen die angehängten wichtigen Informationen aus dem Ministerium zu (siehe linke Spalte).

Das Formular bzgl. der Belehrung zum Umgang mit möglichen Infektionskrankheiten in der Schule bitte ich in der ersten Woche ausgefüllt von Ihrem Kind wieder mit in die Schule zu bringen und beim Klassenlehrer, der Klassenlehrerin abzugeben.

Das Kohortenprinzip bedeutet, dass wir die einzelnen Jahrgänge zu einer eigenständigen Kohorte zusammengefasst haben. Diese Kohorten haben eigene Pausenplätze, getrennt von anderen Jahrgängen. Abstandsregeln gelten in den einzelnen Kohorten nicht, jedoch die notwendigen Hygienevorschriften.

Am ersten Schultag und an den folgenden Tagen trifft sich die einzelne Kohorte auf ihrem Platz (Kohorten-Platz = KP). Die einzelnen Klassen einer Kohorte werden in entsprechenden Abständen morgens (je nach Schulstart) von der unterrichtenden Lehrkraft in die Klasse begleitet.

Den Plan finden Sie links in der Spalte, ebenso das Hygienekonzept.

Auf die dringende Empfehlung aus dem Ministerium hin, ist während des Unterrichts in den Jahrgängen 7 bis 13 eine Mund-Nase-Bedeckung (MNB) Pflicht!

Aufgrund der baulichen Gegebenheiten in der Schule besteht außerhalb des Unterrichts, bei jedem Verlassen des Klassenraumes, eine MNB-Pflicht!

Einige Gänge sind so eng, dass eine Begegnung mit 1,50 Meter Abstand nicht möglich ist. Auch besondere Wege (Einbahnstraßensystem) garantieren nicht immer den Abstand. Entsprechende Markierungen auf Wegen und besonders an und auf den Treppen (eine Seite zum Heraufgehen, die andere zum Herabgehen) sind gekennzeichnet.

Weiterhin werden die Desinfektionsmittelspender in der Anzahl sowohl fest installiert an den Wänden als auch als Aufsteller in den Eingangsbereichen erhöht.

Zum laufenden Schuljahr bekommen wir insgesamt sieben neue KollegInnen und Kollegen in unser Team.

Wir freuen uns, Ihre Kinder wieder in der Schule zu begrüßen - eine Schule ohne Schüler ist nur ein tristes Gebäude.

Der Schulstart am Montag stellt uns aber alle vor besondere Herausforderungen. Im Laufe der ersten zwei Wochen werden wir feststellen, ob unsere Organisation des Tagesablaufs hinsichtlich Unterricht, Abstand- und Hygiene funktioniert. Auch wir "fahren auf Sicht" und reagieren entsprechend und steuern nach. Weitere Informationen zum Schulstart folgen.

Mit sonnigen Grüßen

Ihr Schulleiter

Andreas Korte

Schulverein – Aktionen und Unterstützung

Projektpräsentation des 9. Jahrgangs

Von Atomkraft bis Zucker - ein spannender Einblick in die Projekte!

Schule ist mehr!

Gemeinsames längeres Lernen.
Mitgestaltung - Begegnung - Verantwortung - Spaß - Freude

Eindrücke aus dem Schulleben

Unser Schulgebäude

Unsere Räumlichkeiten bieten eine harmonische Lernatmosphäre und Möglichkeiten zur Erholung.

Sportliche Aktivitäten

Durch ein vielfältiges Angebot an Sportstätten wird das Sporttreiben unterstützt.

Von der Einweihung der Amtsarena bis zu "Jugend trainiert für Olympia" - tolle Leistungen!

 

Schülerarbeiten

Durch Engagement und Kreativität gestalten unsere Schülerinnen und Schüler die Schule mit.

Unsere Schulpartner

Kontakt

  • Grundschule:
    04536-151545
  • Gemeinschaftsschule:
    04536-151555
  • Mail:
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adresse

Gemeinschaftsschule im Schulzentrum Sandesneben

Schiphorsterweg 5
23898 Sandesneben


Copyright 2008 - 2018 Grund und Gemeinschaftsschule Sandesneben. Alle Rechte vorbehalten.